Einfach ums Eck gedacht. Einfach variabel.

So gelingt der Aufbau ganz easy

  • Für die Montage durch Verschraubung auf der Grundplatte verwenden Sie bitte ausschließlich den Pfosten in 2,20 m Länge. Die Gesamtbauhöhe von 2 m (Oberkante Fußboden bis Oberkante Pfosten) darf nicht überschritten werden. Vorsicht: Höhere Aufbauten entsprechen nicht den statischen Anforderungen.
  • Löcher sollten Sie 0,5 mm kleiner als den Schraubendurchmesser vorbohren. Bohrungen für Riegelverbinder senken, um die vollständige Auflage zu gewährleisten. Beachten Sie den Randabstand der Bohrlöcher von mind. 10 mm.
  • Achten Sie bei der Montage der Pfosten und Riegel auf den Abstand von 12 mm, damit sich die Konstruktion ggf. zwangsfrei ausdehnen kann.
  • Vollständiges Einrasten der Riegelverbinder bei finaler Montage gewährleistet die volle Stabilität.
  • Montage- und produktionsbedingte Toleranzen von Länge, Breite und Stärke bei der Montage berücksichtigen und die Maße am Bau noch einmal überprüfen.

Montage Blickfang

Die einfache Montage für alle Zaunvarianten.

Diese EasyDeck® Bauanleitung bildet die Grundlage für alle Zaun-Montagevarianten. Damit unsere Gewährleistung greifen kann, verwenden Sie bitte ausschließlich originale EasyDeck® Artikel und folgen Sie einfach unseren Verarbeitungsempfehlungen.

EasyDeck® Zäune können über den Online-Planer nach eigenen Vorstellungen modifiziert werden. Damit die Montage leicht von der Hand geht, konfektionieren wir auf Wunsch alle Elemente für Sie. Das zeitraubende Vorbohren notwendiger Löcher oder die Anpassung bei Schrägfeldern entfällt und Sie können mit der Montage sofort loslegen!

Planen Sie Ihren individuellen Zaun einfach online:

Geländefolgender Aufbau

Steigungen im Gelände? Kein Problem für den EasyDeck® Sichtschutz oder den EasyDeck® Riegelzaun.

Steigungen bis zu 3 % können einfach mit den EasyDeck® Systemgrößen montiert werden. Für Steigungen bis zu 10 % nutzen Sie die Sonderlängen oder das Zaunfeldset mit Edelstahlriegel. Größere Höhenunterschiede im Gelände lassen sich durch Diagonalschnitte am Riegel und am Element individuell anpassen.

Winkelaufbau

Durch die ovale EasyDeck®-Pfostenform und die innovativen Riegelverbinder lassen sich Riegelzaun und Sichtschutz in freien Winkeln positionieren.

Verankerungsmöglichkeiten

EasyDeck® Pfosten leben lange – selbst beim Einbau ins Erdreich. Wir geben Ihnen 25 Jahre Garantie gegen Verrottung! Sie haben die Wahl, ob Sie die Pfosten vorzugsweise einbetonieren oder auf Grundplatten montieren möchten.

Pfosten einfach einbetonieren

Alle Fundamentlöcher ausheben (400 x 400 x 800 mm).
Fundamentloch 100 mm tief mit Beton ausfüllen. Rahmen -700 mm tief ins Fundamentloch stellen. Unterkante Pfosten exakt anlegen, mithilfe eines kleinen Mauersteins. Fundamentloch bis -100 mm betonieren. Alle Pfosten müssen lotrecht ausgerichtet sein.

Pfosten einfach auf Grundplatte montieren

Separates, geeignetes Fundament notwendig. Dafür alle Fundamentlöcher ausheben (400 x 400 x 800 mm) und von -800 mm bis -200 mm mit Beton ausgießen. Vollständig aushärten lassen. Alternativ ist ein geeignetes Verankerungssystem bauseits zu erstellen.
Löcher am Pfosten für Grundplatte vorbohren (75 x 850 mm). Grundplatte am ovalen Pfosten verschrauben (3 Stck. M8 x 80 mm). Grundplatte mit Pfosten auf Fundament mit geeignetem Verankerungssystem befestigen. Alle Pfosten müssen lotrecht ausgerichtet sein.

Der Montageablauf Sichtschutzzaun Blickfang

Die Rahmenkonstruktion

1. Verbindungsteile montieren
Verbindungsteil »Pfosten« am Pfosten verschrauben. Verbindungsteil »Riegel« an den Stirnseiten der Riegel mittig positionieren und verschrauben. Löcher mit 5,5 mm Bohrer 35 mm tief vorbohren und ansenken. (Riegelverbinder am Edelstahlriegel bereits vormontiert.)
2. Riegel aufsetzen
Unteren Riegel am Pfosten final einrasten. Oberen Riegel aufsetzen, aber nicht final einrasten!
3. Rahmen aufstellen
Vormontierten Rahmen aufstellen und im Fundament lotrecht befestigen (betoniert/geschraubt). Siehe Verankerungs­möglichkeiten. Alle weiteren Rahmen erstellen. Dazu Verbindung­steil »Pfosten« am nächsten Pfosten verschrauben. Verbindungsteil »Riegel« an den Stirnseiten der Riegel mittig positionieren und markieren. Löcher mit 5,5 mm Bohrer 35 mm tief vorbohren, ansenken und verschrauben. Pfosten im Fundament lotrecht befestigen und unteren Riegel final einrasten sowie oberen Riegel aufsetzen.

Die einfache Paneelmontage mit GCC Riegel

4. Paneelhalter befestigen
Oberen Zaunriegel entfernen. Für den seitlichen Paneelhalter Loch 30 mm tief (6,5 mm Bohrer) mittig im Pfosten vorbohren und 3 mm tief (20 mm Bohrer) einsenken. Paneelhalter befestigen (siehe Detail).
5. Paneele einschieben
Erstes Paneel in seitlichen Paneelhalter schieben und die untere Bohrung im Riegel für den unteren Paneelhalter bestimmen, markieren und vorbohren. Unteren Paneelhalter mittig der höchsten Sicke links oder rechts auf Paneel aufstecken. Paneel mit Paneelhalter einschieben (siehe Detail).
6. Bohrpunkt bestimmen
Nächsten Bohrpunkt bestimmen und 25 mm tief (6,5 mm Bohrer) vorbohren.
7. Paneele einschieben
Die weiteren Paneele durch Einschieben mit dem vorherigen Paneel verbinden und mit einem Paneelhalter unten befestigen.
8. letztes Paneel einschieben
Weitere Paneele einschieben. Beim letzten Paneel auf die zusätzliche seitliche Fixierung mit dem Paneelhalter achten (siehe Detail 4).
9. oberen Riegel aufsetzen
Paneeloberkante mit den Paneelhaltern bestücken und oberen Riegel aufsetzen, ohne final einzurasten. Position der Bohrungen für obere Paneelhalter exakt markieren und 25 mm tief (6,5 mm Bohrer) vorbohren.
10. final einrasten
10. Oberen Riegel aufsetzen und final einrasten.
11. Nächstes Zaunfeld
11. Nächstes Zaunfeld in gleicher Weise montieren.

Die alternative Montage mit Edelstahlriegel

7a. Einlegeleiste
Einlegeleiste in unteren Edelstahlriegel einlegen (bei waagerechtem Aufbau) zur Höhenausrichtung der Paneele. Diese können nun positioniert werden.
10a. Edelstahlriegel einrasten
Paneele durch Einschieben in das jeweils vorherige Paneel verbinden. (Achtung: beim Edelstahlriegel werden Paneele mit der Sonderlänge 180,5 cm verwendet). Oberen Edelstahlriegel aufsetzen und final einrasten. Das erste und letzte Paneel mit Gewindestift und Hutmutter am unteren und oberen Riegel befestigen (Löcher im Riegel sind bereits vorgebohrt).
11a. Nächstes Zaunfeld
Nächstes Zaunfeld in gleicher Weise montieren.

Für individuelle Aufbauten, z. B. geländefolgend geneigt, nutzen Sie den Zaunkonfigurator:

Der Montage­ablauf Riegel­zaun

1. Verbindungsteil verschrauben
Verbindungsteil »Pfosten« am Pfosten verschrauben. Markierung „OBEN“ beachten. Löcher mit 5,5 mm Bohrer 35 mm tief vorbohren und senken.
2. Verbindungsteil verteilen
Verbindungsteil »Pfosten« in gleichmäßigen Abständen am Pfosten verteilen. Bitte beachten Sie, dass der untere Zaunriegel mindestens 100 mm Abstand zum Boden hat.
3. Verbindungsteil verschrauben
Verbindungsteil »Riegel« an den Stirnseiten der Riegel mittig positionieren, markieren, ansenken und verschrauben.
4. Riegel einsetzen
Unteren und oberen Riegel einsetzen, dabei oberen Riegel nicht final einrasten.
5. Rahmen aufstellen
Vormontierten Rahmen aufstellen und im Fundament lotrecht betonieren/verschrauben. Siehe Verankerungsmöglichkeiten. Nach Abbinden des Betons bzw. nach Verschrauben, den oberen Riegel entfernen und von unten alle fehlenden Riegel einsetzen und final rasten.

Die Artikelübersicht für die Montage des Sichtschutzzauns Blickfang

Pfosten

Maße: 60x90 mm
Farben: Terra und Graphit
Längen: 220 cm, 270 cm
(für gelände­folgenden Aufbau in 360 cm erhältlich)

Paneel

Maße: 35 x 270 mm
Länge: 160,2 cm
(für gelände­folgenden Aufbau in 210 cm erhältlich) Stärke: 6 mm
Farben: Jade, Ecru und Platin
Bedarf: 7 Stück je Feld

Tür und Tor

Maße: 102 x 185 cm (Zarge: 112 x 270 cm)
Farben: Zarge: Terra und Graphit Paneele: Jade, Ecru und Platin inkl. Beschläge, vorgerichtet für Profilzylinder Anfertigung auf Anfrage

Achtung: Zarge und Pfosten kraftschlüssig, mittels 5 Schrauben M8 x 80 pro Seite, verbinden und dann gemeinsam einbetonieren.

Zaunfeld-Set mit Edelstahlriegel

bis zu 10 % Steigung ohne Schrägschnitt der Paneele

Set für 1 Zaunfeld enthält:
2 Edelstahlriegel inkl. Pfostenbefestigung
1 Einlegeleiste
7 Paneele (Jade, Ecru oder Platin) inkl. Schrauben und Zubehör

Pfosten müssen separat erworben werden. Auch mit jedem anderen beliebigen Pfostensystem kombinierbar.

Paneelhalter

Bedarf: 16 Stück je Feld
Material: Edelstahl

Riegel

Maße: 40 x 112 mm
Farben: Terra und Graphit Länge: 178,6 cm
(für geländefolgenden Aufbau in 360 cm erhältlich)

Riegelverbinder, zweiteilig
Pfosten / Riegel

Bedarf: 2 Stück je Riegel
Material: Edelstahl geschwärzt inkl. 4 Schrauben
(M6 x 30 mm) je Verbinder

Grundplatte – Pfosten Maße: 120 x 120 mm

Bedarf: 1 Stück je Pfosten
Material: stahlverzinkt
Stärke: 8 mm
inkl. 3 Schrauben (M8 x 80 mm) je Platte

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.