Terrasse // Zaun // Sichtschutz

Mit GCC (German Compact Composite) wurde ein Holzwerkstoff entwickelt, der ein echter Alleskönner ist. Den Hauptanteil bilden mit 75 % Holzfasern, die in einem patentierten Verfahren mit umweltfreundlichen Additiven und mit Polymeren ergänzt werden. Der in Deutschland produzierte Werkstoff ist PVC-frei und vielseitig einsetzbar.
Produkte aus GCC bleiben aufgrund der hohen Widerstandsfähigkeit und der geringen thermischen Ausdehnung stets in Topform. Weil unser Werkstoff auf Holz basiert, verändern natürliche Prozesse die Farbgebung und Haptik mit der Zeit. Auf chemische Versiegelung verzichten wir bewusst und setzen stattdessen auf den eigenen Schutz des Naturprodukts. Über 13 Jahre Erfahrung und Entwicklung sprechen für das Material – wir versprechen nichts, was wir nicht halten können!

Werkstoff

Nicht einfach ein Werkstoff, aber einfach genial.

Was es ist und was es kann:

// Werkstoff mit hohem Holzanteil – kein PVC
// widerstandsfähige Oberfläche
// durchgefärbtes Material
// natürliche Farbentwicklung
// massive Produkte – ohne Hohlkammer
// erstaunlich dünn – hoch belastbar
// angenehmes Barfußgefühl – gute Trittsicherheit
// geringe Sprödigkeit, splittert nicht
// spielzeugtauglich nach DIN EN 71-3
// Bearbeitung wie Holz
// Verlegung mit System

POWOLIT

Harte Schale, viele Kerne. POWOLIT ist eine Unterart von GCC und kombiniert das Beste aus drei Welten. Neben Holz und Polymeren wird POWOLIT zusätzlich um Steingranulat bereichert, um eine dichtere und härtere Oberfläche zu schaffen. Die geschlossene Oberfläche macht das Material noch stärker und beständiger gegen Flecken und Beanspruchung als herkömmliche Holzwerkstoffe. POWOLIT ist ein natürliches, sich wandelndes Material. Die Farben der Produkte werden über die Jahre heller und erhalten schöne Akzente.

Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen

Der Natur nichts nehmen, sondern Zukunft geben. Die Herstellung unseres innovativen Werkstoffs steht unter dem großen Thema Nachhaltigkeit und hat für uns oberste Priorität. Wir besinnen uns auf den natürlichen Kreislauf und verwenden für die Produktion ausschließlich Holz, das zu 100 % aus nachhaltiger, einheimischer Forstwirtschaft stammt. Zudem sind unsere Produkte recyclebar: Alten EasyDeck ® Dielen wird neues Leben eingehaucht, indem sie im Produktionsprozess wiederverwertet werden

Unser Verständnis von
Nachhaltigkeit

Schutz der natürlichen Ressourcen


Verwendung von PEFC-zertifiziertem Holz


Recycling und Wiederverwertung

Wie gemacht für Ihren Außenbereich

Verwandeln Sie Ihr Reich im Grünen in einen Wohlfühlort mit langlebigen, pflegeleichten und einzigartigen Produkten. Mithilfe des Katalogs und dem Online-Planer finden Sie die passenden Produkte und Materialien für Ihr Vorhaben und können die Umsetzung schnell und einfach planen. Unser Sortiment aus Dielen, Sichtschutz und Zäunen bietet verschiedene Farbtöne, holzähnliche Strukturen sowie unterschiedlichste Formate – gestalten Sie den Außenbereich ganz nach Ihren Anprüchen und persönlichem Geschmack.
Träume wahr werden lassen. Planen Sie die Gestaltung Ihres Außenbereichs einfach von zu Hause aus. Ob zum Visualisieren erster Ideen oder für die Umsetzung konkreter Pläne, mit nur wenigen Klicks erfahren Sie, was Sie an Material benötigen und erhalten zusätzlich entsprechende Pläne und Montageanleitungen.

Wo es EasyDeck® inklusive Zubehör zu kaufen gibt, erfahren Sie unter: www.easydeck.de/haendler

3D-Planung

Einfach entscheiden.
Einfach online planen.

Einfach schneiden.
Einfach bohren.
Einfach schleifen.

Die einfache Bearbeitung des Materials

Wir haben einen Werkstoff geschaffen, der äußerst pflegeleicht und widerstandsfähig ist. Aufgrund der Materialbeschaffenheit lassen sich die Produkte so einfach bearbeiten wie Holz. Ob schneiden, bohren oder schleifen – verändern Sie das Material so, wie es Ihnen vorschwebt oder es die Situation gerade erfordert.

Die einfache Pflege

Tipps zur richtigen Terrassenpflege

Eine regelmäßige Pflege minimiert dauerhafte Ablagerungen wie Pollen, Stäube oder die Ansiedlung organischer Substanzen. Wir empfehlen, die Terrasse mindestens 2x jährlich (und bei Bedarf auch häufiger) gründlich zu reinigen. Die Außentemperatur sollte dabei mindestens 15°C betragen. Bei der Reinigung bitte wie folgt vorgehen:
    1. Trockenen, losen Schmutz vom Terrassendeck kehren.
    2. Gesamtes Terrassendeck ausreichend wässern und mindestens 15 Minuten feucht halten.
    3. Das Terrassendeck mit einer festen Bürste oder einem Schrubber reinigen.
    Bei hohem Reinigungsbedarf zusätzlich mit einem Flächenreiniger mit rotierender Bürste arbeiten.
    4. Gründlich mit klarem Leitungswasser abspülen.

Einfach echte Naturfasern

Aufgrund des natürlichen Rohstoffs kann es zu geringen Einschlüssen von Bast- und Naturfasern kommen. Häufig treten diese nach Witterung und durch die Wasseraufnahme des Werkstoffs an der Oberfläche auf. Bei normaler Benutzung der Terrasse verschwinden die Einschlüsse mit der Zeit weitestgehend wieder. Werden sie als störend empfunden, können sie auch mechanisch entfernt werden. Eine Schädigung des Produkts tritt nicht ein.

Einfach mit Wasser reinigen

Das Wetter kann man bekanntlich nicht beeinflussen. Wasserränder bei Niederschlag oder Ränder mit Staubablagerungen sind die natürliche Folge. Diese treten besonders häufig im Übergangsbereich von Überdachungen oder auf Freiflächen auf. Ganz vermeiden lassen sich die Ränder leider nicht – sie sind jedoch mit klarem Wasser ganz einfach zu beseitigen! Eine regelmäßige Reinigung und Pflege der Flächen wirkt vorbeugend gegen neue Wasseflecken und reduziert das Auftreten mit der Zeit.

Einfach abwarten

Auf Ihrer Terrasse herrscht Leben – das ist gut so! Machen Sie sich um Gebrauchsspuren oder sogenannte „Polierungen“ durch Möbel keine Sorgen. Durch die Witterung verschwinden Gebrauchsspuren auf der Dielenoberfläche in der Regel wieder. Lehnen Sie sich also ganz entspannt zurück! Und sollten Sie doch etwas tun wollen, achten Sie auf die regelmäßige Reinigung Ihrer Terrasse. So entstehen weniger sichtbare Gebrauchsspuren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.